21. Wuppertaler Diabetikertag

Am 7. März 2020 findet der 21. Diabetikertag statt:

Thema: Diabetes - hilft hungern?

Das Thema Ernährung bei Diabetes spielt eine zentrale Rolle: bei Insulinmangel muss die Dosis des Insulins an das Essen angepasst werden (oder umgekehrt, auf Kosten der Lebensqualität...) und beim "klassischen" Typ-2-Diabetes soll gehungert werden. Das ist zugespitzt formuliert, weil die Dinge in Wirklichkeit komplizierter sind.

Beim Diabetikertag im vergangenen Jahr wurde deutlich gemacht, dass der Typ-2-Diabetes tatsächlich völlig unterschiedliche Gründe haben kann und daher die Mehrzahl der Betroffenen auch keineswegs fettleibig ist: in Nordrhein haben 48% der Typ-2-Diabetiker ein BMI größer als 30, also eine Adipositas.

Viele Menschen denken, dass Abnehmen gegen Diabetes hilft - dieser Vereinfachung werden wir bei der diesjährigen Veranstaltung auf den Grund gehen. Gesunde Ernährung führt bei vielen Menschen zu einer Gewichtsabnahme, aber eben nicht bei allen. Und längst nicht alle Typ-2-Diabetiker werden gesünder, wenn sie hungern, im Gegenteil: mindestens jeder Fünfte wird kränker!

Kurzum: es tut der gesamten Bevölkerung gut, Süßes bei der Ernährung vorsichtig zu genießen und viele Ballaststoffe zu sich zu nehmen. Wer jahrzehntelang der Desinformation der Lebensmittelindustrie ausgesetzt war und jetzt zu hohe Zuckerwerte hat, muss gegensteuern. Um die mit den erhöhten Zuckerwerten verbundene Gesundheitsgefahr zu verringern sind jedoch oft weitere Massnahmen nötig: Laboruntersuchungen um die Ursache zu klären, ein Kursbesuch um das richtige Verhalten kennenzulernen und oft auch Medikamente.

In Kurzvorträgen und Rollenspielen werden wir das beim 21. Diabetikertag am 07.03.2020 in der Gesamtschule Barmen ab 14 Uhr vertiefen.

Die Diabetikertage in Wuppertal
 
Weltdiabetestag Stadthalle Wuppertal 11. November 2015
Weltdiabetestag in der historischen Stadthalle Wuppertal

Vom Auge bis zum Zahn: Sein Schicksal in die Hand nehmen

 

Zusammen mit dem Bergischen Diabetesnetz und der Deutschen Diabetes-Hilfe LV NRW organisierte die ÄDW auch 2015 den Weltdiabetestag in der historischen Stadthalle.

Unter dem Motto "Von A-Z: vom Auge bis zum Zahn" zeigten die Experten des Bergischen Diabetesnetzes, wie und was Sie gegen Komplikationen des Diabetes tun können. Außerdem wurden die Behandlungsansätze und die Zusammenarbeit der mit der Behandlung des Diabetes befassten ärztlichen und nicht-ärztlichen Fachrichtungen erläutert.

Was kann ich für meine Nieren tun?

Auch 2012 kam die Veranstaltung gut an.

Unterzuckerung – betrifft das mich?

Ein großer Erfolg war der Diabetikertag 2011.