Ablauf der Diabetikerschulung mit dem DBZ
Klicken Sie auf das Bild zur Vergrößerung

<typolist type="1">

Kopieren Sie die Vorlage für die DIN A5 Formulare und archivieren Sie das Original.

Trennen Sie die Kopien in der Mitte durch.

Diabetikerberatungszentrum Wuppertal GbR
c/o Frau B. Dahlmann
Virchowstr.36
42283 Wuppertal
Uterschreiben Sie einmalig die Lastschrift-Einzugsermächtigung und senden Sie diese an das DBZ:

Erörtern Sie mit Ihren Diabetikern den Zweck der Schulung im Rahmen Ihrer Behandlungsstrategie.

Lassen Sie die Versichertendaten in beide Formulare eintragen.

Füllen Sie zusätzlich das Formular „Auftrag zur Typ-II-Diabetiker-Schulung“ so vollständig wie möglich aus. Verwenden Sie ggf. die Hinweise für das Ausfüllen des Formulars.

Senden Sie beide Formulare an das DBZ (am besten per Fax):
Faxnummer:               0202 – 80746

Rechtzeitig zum Quartalsende bzw. nach Abschluß der Schulung erhalten Sie vom DBZ die Rückmeldung. Beigefügt ist eine Rechnung über Ihren Kostenanteil.

Übertragen Sie die Abrechnungsziffern aus der Rückmeldung in Ihre Abrechnungsunterlagen für den Patienten. Sie erhalten später mit der Honorarzahlung der KV pro Schulungseinheit 50,00 DM und 15,00 DM für das Schulungsmaterial.

Ihr Kostenanteil (zur Zeit 38,00 DM pro Schulungseinheit und 15,00 DM für das Schulungsmaterial) wird von Ihrem Konto abgebucht. Die Rechnung des DBZ hierüber reichen Sie an Ihren Steuerberater weiter.

</typolist>